Das Mobile Wipperfürth - Die History


Im Oktober 1992 eröffneten Doris Strombach und Georg Kappe das "Mobile", Schule für Gymnastik, Sport und Tanz. Es entstand ein für Wipperfürth neues Konzept mit einem interessanten Programm aus gesundheitsorientierten Kursen in den Bereichen Sport, Gymnastik, Tanz und Rückenprävention.

Mit der Planung des Gaultalcenter ergab sich wenige Jahre später die Möglichkeit, auf 600 Quadratmetern zu erweitern und die Räume nach den eigenen Bedürfnissen zu gestalten. Hier konnten die beiden Betreiber dem Wunsch der Kunden, noch intensiver und variabler an Fitnessgeräten zu trainieren, entsprechen. Die neue Anlage konnte 1998 eröffnet werden und wurde in den Jahren 2003 und 2009 erheblich erweitert.

Mit dem Ergebnis sind sowohl die Mitglieder als auch das Mobile-Team sehr zufrieden. Es entstand eine moderne Anlage in angenehmer Atmosphäre. Die großzügigen Räume sind mit tollen bewegungsnatürlichen Trainings- und motivierenden Ausdauergeräten ausgestattet. In den vielen unterschiedlichen Kursen haben die Teilnehmer jeden Alters die gesamte Woche über viel Spaß und Freude.

Schon beim ersten Betreten der Anlage fällt das besondere Ambiente und die freundliche Begrüssung auf. Das ist die Aussage vieler neuer Teilnehmer.